Individuelle Webentwicklung

Nicht immer ist eine Standardsoftware ausreichend um individuelle Anforderungen gerecht zu werden, wir schaffen Lösungen

Informationen
Bild: Individuelle Webentwicklung

Autor: Marie

Bildschirmfoto 2017-08-25 um 13.01.25

Bootstrap 4 Beta ist released

Endlich ist es soweit. Nach fast 3 Jahren der ersten Ankündigung, erreicht das Bootstrap 4 die Beta-Phase. Die Liste der großen Änderungen ist da und somit Schluss mit den Breaking Changes. Es ändert sich so manches von v3.x zu v4.0.0-Beta. Vor gut 3 Jahren wurde von Bootstrap das v4.0.0-Alpha 1 veröffentlicht und nun zum 6. … Weiterlesen

google-amp

Unschlagbar schnellen Online-Shop mit Google AMP?

Mit den Verkürzungen der Ladezeiten von Websites auf mobilen Geräten hat Google mit dem offenen Framework AMP ein leistungsfähiges Werkzeug bereitgestellt. Dass funktioniert richtig gut, so dass bereits große Nachrichtenportale es nutzen. Welche Möglichkeiten gibt es aber mit Google AMP im E-Commerce-Bereich? Kann man damit auch ein Onlineshop in Höchstgeschwindigkeit auf Smartphones und Tablets hochladen?

shopware-5

Neues Payment-Plugin für Shopware

Die Firma Payone hat mit der Berliner E-Commence Agentur Fatchip ein neues optimiertes Payment-Plugin für Shopware entwickelt. Die E-Commence Agentur Fatchip ist ein zertifizierter Shopware-Technologie-Partner und somit für diese Entwicklung der ideale Kooperationspartner.

floating-actions-buttons2

Neuer Design-Trend: Floating-Action-Buttons

Der neue Android Trend ist der Floating-Action-Buttons, den du immer mehr im Web siehst. Hier kommt die Umsetzung auf die du achten musst.

customer-loyalty

Was ist dir dein Kunde wert?

Über dieses Thema wurde schon viel geschrieben. Was ist dein Kunde dir wert? Wann lohnen sich Investitionen in Kundenbindung für den Online-Händler. Betrachtet man es einmal allgemein. Es ist einiges von der Produktpalette, der Preissensitivität, der Wettbewerbssituation und vielen anderen Aspekten abhängig, aber auch sehr viel von deinem einzelnen Kunden.

payment-methods

Beim Online-Shopping ist die Zahlungsmethode Kaufentscheidend

Das richtige Bezahlverfahren für die Onlinekunden ist sehr wichtig Die Onlinehändler sollten dem Käufer einen nahtlosen Kaufprozess liefern. Hierbei spielen nicht nur Angebote und Preisniveaus sowie Design und Nutzerführung eine Rolle, sondern auch das bequeme reibungslose Bezahlverfahren. Natürlich gehören auch die unsichtbaren Prozesse wie die Prüfung der Verfügbarkeit, die logistische Steuerung dazu.

Digital marketplace word cloud

Marktplätze sind für stationäre Händler der Einstieg ins E-Commerce-Geschäft

In der heutigen Zeit kämpfen immer mehr lokale Einzelhändler ums Überleben. Durch das Internet ist eine große Konkurrenz für den Einzelhandel entstanden, so dass diese kleinen Geschäfte immer mehr überflüssig werden.

photodune-437889-online-shopping-s

Online-Shopper mögen es einfach und schnell

Die Frage die heute sich die Online-Händler stellen ist, wie muss mein Shop aussehen, sich anfühlen und funktionieren, um vom Kunden zum Lieblingsshop zu werden. Die Antwort ist nicht leicht, es gibt zu viele Möglichkeiten um eine einheitliche Lösung zu finden. Zum einen wie vielfältig das Angebot ist, wie unterschiedlich die Zielgruppen, wie eigenwillig die … Weiterlesen

photodune-9708028-online-shopping-flat-concept-for-mobile-apps-s

Mit dem Smartphone shoppen, oft eine nervige Sache

Die moderne Technik mit ihren Smartphones und Tablets hat viele positive aber auch einige negative Aspekte. Das World Wide Web hat für Shopping-Fans viele neue Wege geebnet die auch reichlich genutzt werden. Der virtuelle Warenkorb bietet ein grenzenloses Einkaufen durch die verschiedenen Online-Shops. Mit den neusten Smartphones oder Tablets sind Frauen wie Männer auf Schnäppchenjagd, … Weiterlesen

Social media marketing in tag cloud

Zum Erfolg mit Social Media Marketing

In der heutigen Zeit ist es für jedes Unternehmen, ob Familienunternehmen oder große weltweit bekannte Konzerne, wichtig und zur Pflicht geworden in den sozialen Medien aktiv zu sein. Früher hat man die Kundenwerbung mit Flyern, Zeitungen und Magazinen vorgenommen, heute hat man das World Wide Web und damit zahlreiche neue Möglichkeiten.