Individuelle Webentwicklung

Nicht immer ist eine Standardsoftware ausreichend um individuelle Anforderungen gerecht zu werden, wir schaffen Lösungen

Informationen
Bild: Individuelle Webentwicklung
banner_4-2_ger-33245968

Die neue Shopware 4.2

Ab sofort ist die neue Shopware 4.2 verfügbar. Ich zeige Euch heute einige der wichtigsten Neuerungen und Verbesserungen auf.

Die Highlights

Shopware startet ins Jahr 2014 international. Im Bereich der Übersetzungen hat sich einiges getan. Auch im Ausland sind nun der Einsatz und die Anwendung von Shopware noch einfacher. Die englischen Frontend- und Backendkomponenten wurden komplett optimiert. Des Weiteren ist das Backend nun auch in Niederländisch verfügbar und auch in allen anderen Sprachen ist die Übersetzung kein Problem mehr.

Symfony2 als PHP-Framework wurde enorm verbessert und leistungsfähiger gemacht. Updates und Installationen von Drittanbieter wurden vereinfacht und eine zentrale Verwaltung kam hinzu. Außerdem zeichnet eine zentrale Datei nun alle Aktivitäten und wichtigen Informationen über den Shopbetrieb auf. Für Plugin-Entwickler wurde eine zusätzliche Datei zur Protokollierung erstellt.
Die Schnittstelle Rest-API wurde vollständig überholt. Die Performance beim Datenimport und – export wurde genau wie die Zuordnung von Varianten-Bildern über API verbessert. Daten können nun nach Bedarf automatisch angelegt oder aktualisiert und es können pro Request mehrere Datensätze verarbeitet werden.

Weitere Features:

Stapelverarbeitung im Media Manager
Der SEO-Bereich wurde merklich verbessert.
Statistiken und Auswerten von Daten oder Kundeninformationen sind nun noch umfangreicher und effizienter abrufbar.

Die Neuerungen sind wirklich sehr gut durchdacht und umgesetzt. Überzeugt Euch selbst. Ich hoffe der kleine Einblick in die neuen Features hilft Euch weiter. Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt, hinterlasst einen Kommentar.