Individuelle Webentwicklung

Nicht immer ist eine Standardsoftware ausreichend um individuelle Anforderungen gerecht zu werden, wir schaffen Lösungen

Informationen
Bild: Individuelle Webentwicklung
Christmas

Die Vorweihnachtszeit: Jetzt ist die Zeit zur Conversion-Optimierung

Heute zeige ich euch verschiedene Arten zur Umsatzsteigerung.

Die Vorweihnachtszeit hat zwar schon angefangen, aber ihr, als Onlinehändler, könnt mit einigen Kniffen immer noch etwas zur Steigerung eures Umsatzes tun. Ich habe für euch einiges, auch für die Conversion-Optimierung, aufgeführt.

Da in der Weihnachtszeit alles sehr hektisch abläuft, ist es umso wichtiger jetzt an der Marketing- und Konversionsstelle zu arbeiten. Kleine Veränderungen können große Umsätze bringen z.B. neue Kampagnen ausprobieren die die Nischen ansteuern, den Mut aufbringen in der Weihnachtszeit A/B Tests zu aktivieren.

A/B-Tests

Die Weihnachtszeit ist die umsatzstärkste Zeit und somit auch die beste Zeit zur Profit-Maximierung. Es ist also jetzt die beste Zeit für Optimierungstests.

Man sollte wenigstens einen A/B Test vorbereiten, damit man im nächsten Jahr eine optimierte Kampagne starten kann.

Neue Zielgruppe in der Weihnachtszeit

Es lohnt sich zur Weihnachtszeit auch andere/neue Zielgruppen anzusprechen. Gehen wir mal davon aus das deine Zielgruppe Zocker Geeks sind, so sind zum Beispiel die Mütter von den Zockern, die unter den Weihnachtsbaum ein passendes Geschenk legen wollen. Für diese Kunden sollte man zusätzliche Standardinformationen bereitstellen z.B. das Betriebssystem für das Spiel hervorheben usw..

Letztes Jahr ist in deinem Geschäft um die Weihnachtszeit irgendetwas super verkauft wurden, dass sind dann die Weihnachts-einmal-Käufer. Starte für diese Kunden auch jetzt eine Kampagne nach dem Motto. Brauchen Sie wieder ein Weihnachtsgeschenk wie letztes Jahr. Geben Sie einen kleinen Gutschein als Anreiz dazu. Es lohnt sich bestimmt.

Kampagne für lieferbare Artikel und Express-Lieferung

Es kann für einen Kunden sehr nervig werden, wenn er in letzter Minute noch ein Geschenk braucht und er muss erst prüfen, wo das Produkt noch verfügbar ist und ob es auch noch geliefert werden kann. Hier kann man dem Kunden sehr entgegenkommen, was wiederum den Umsatz steigern kann. Es gibt da mehrere Möglichkeiten, zum einen kann man eine spezielle Filterregel für die Produktsuche anlegen wo nur noch Artikel gezeigt werden die rechtzeitig zu Weihnachten geliefert werden können. Zum anderen kann man eine spezielle Landingpage anlegen, die nur Produkte auflistet die noch per Express rechtzeitig geliefert werden. Z.B. eine Conversion der Kampagne wäre: man könnte eine Expresslieferung inklusive der Verpackung des Geschenkes anbieten.

Design weihnachtlich gestalten

Viele Onlinehändler sind der Meinung, weihnachtliches Design braucht man nicht, dass stimmt aber nicht. Es ist vielmehr eine kleine Erinnerung an den Kunden. Es ist bald Weihnachten, denk an die Geschenke. Dies kann der Auslöser für den Kauf sein. Es muss mit der Design Gestaltung ja nicht übertrieben werden aber ein paar passende Details sind manchmal sehr hilfreich.

Gestaltung einer Geschenke-Hitliste

Jeder kennt das Problem: Was soll ich nur schenken. Mit einer Geschenk-Hitliste kann man den Kunden so inspirieren, dass es vielleicht deinen Umsatz fördert. Stelle eine Hitliste mit verschiedenen Artikeln aus deiner Produktkategorie auf einer Landingspage zusammen und versehe sie mit einem Express-Checkout-Button oder für Bereits- Kunden mit einem One-Klick-Checkout.

Onlinehändler können dann neben einer manuellen Auswahl, welche die eine Recommendation-Engine oder eine Business-Intelligence verwenden, eine Auswertung der verkauften Produkte vornehmen. Ab einer bestimmten Anzahl von Bestellungen wird der Artikel dann mit der gesetzten Option in der Hitliste aufgenommen.

One-Page-Checkout

98 Prozent der Top 100 Onlinehändler in Deutschland setzt heute noch auf den klassischen mehrstufigen Checkout, laut Standard der E-Commerce-Branche, das kostet dem Kunden viel Zeit und Nerven. Ein vernünftig gestaltetes Checkout auf einer Seite ist viel einfacher und fördert mehr den Verkauf.
Jetzt ist die Zeit für A/B Tests um den veralteten Checkout mit einem schicken neuen One-Page-Checkout zu ersetzen.

Weihnachtsbestellung pünktlich zusichern

Jeder kennt dass, es ist kurz vor Weihnachten und ein Geschenk muss noch her. Jetzt fragt sich der Kunde, liefert der Onlinehändler noch rechtzeitig zum Fest. Nun heißt es Vertrauen aufbauen. Das kann nur mit einer klaren Aussage passieren. Eine Aussage die auf der Startseite sowie auf der Produktseite zu sehen ist. z.B. bei einer Bestellung bis zum 21.12.erhalten sie die Ware garantiert noch bis Weihnachten.

Eine weitere Vertrauensgewinnung ist, wenn man die Infobox mit einer Zustellgarantie füllt z.B. Bestellen Sie bis zum 20.12. und ihre Ware kommt bestimmt bis Weihnachten. Man kann auch die Box jederzeit mit einem neuen Inhalt füllen z.B. Die Ware für ….. Euro im Eilservice bestellen und die Ware kommt bis zum Fest.
Man kann auch die Express-Checkbox beim Checkout mit einem klaren Hinweis versehen Rechtzeitig zum Weihnachtsfest liefern. Das beruhigt den Kunden und beseitigt auch eventuelle Konversionskiller.